Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ulla Schroeder  Jahrgang 1951                      www.praxis-am-schafsberg.de

Ich bin als Selbstständige HP Psychotherapie in eigener Praxis, in Limburg, tätig. Die  Arbeitsschwerpunkte          meiner Tätigkeit liegen bei der Methode von Somatic-Experiencing (SE Traumaarbeit) und der Kunsttherapie.

Als zweifache Mutter und Großmutter von vier wunderbaren Enkelkindern, ist es eine Herzensangelegenheit für mich, Räume der Heilung zu schaffen, wo Menschen mehr Wissen über Traumata kennenlernen können.

Meine Eltern und Großeltern gehörten zu Kriegsgenerationen, wo kollektive Traumata uns noch heute begleiten und Strukturen und Werte der jeweiligen Gesellschaft prägten.  Hinzu kommt, dass Generationen von  Familien von  individuellen,  traumatisierenden Schicksalen betroffen waren und sind. Traumata haben außerdem besondere  Auswirkungen auf  unser Körper-Selbst.

Meinen Kollegen Roland Kastner, lernte ich in der SE Weiterbildung zur Bewältigung von Traumata nach  Dr.Peter Levine, kennen und schätzen.  Seitdem arbeiten wir gelegentlich kreativ und bereichernd miteinander.

WIR SIND AUF DEM WEG und erkennen bei dieser Arbeit immer wieder die starken Lebenskräfte, die es ermöglichen, der zerstörerischen Wirkung             von Traumata etwas entgegensetzen zu können.

 

       Meine berufliche Vita:

  • Studium der Malerei, Freie Kunstschule Wiesbaden

  • Sozialpädagogische Fachausbildung zur Erzieherin

  • Ausbildung Kunsttherapie, Ausbildungsinstitut für klientenzentrierte Psychotherapie und personenzentrierte Pädagogik /                                                                          bei Prof. Dr. Eberhard Nölke,Frankfurt, Europäischer Dachverband für künstlerische Therapien

  • Tanztherapie Grundstufennachweis 2,25 Jahre, E. Kletti-Ranacher, Wiesbaden, Fitt – Institut

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie, gemäß § 1, Abs. 1 HPG (Heilpraktikergesetz)

  • Zertifizierte Somatic Experiencing SE Practitioner, Traumabewältigung nach Dr. Peter Levine

  • Diverse pädagogische und interkulturelle Weiterbildungen

  • Diverse Kunstausstellungen, Malerei und Ton

  • Freies Gestalten mit Ton, u.a. Jugendkunstschule Idstein und VHS Limburg

  • Kunsttherapeutisches Arbeiten im St. Vincenz Krankenhaus Limburg

  • Diverse ehrenamtliche Tätigkeiten, u.a. Eine-Welt-Laden Limburg und Traumatherapie mit Geflüchteten

  • Cranio und Trauma, Jacqueline Schneider, Holzheim

  • Krankheitsbilder und Therapien, Bad Kissingen, Akademie Heiligenfeld Kliniken

  • Beseelte Psychotherapie, Bad Kissingen, Akademie Heiligenfeld Kliniken

  • Mitunterzeichnerin beim „Aufruf zum Leben“, Dr. Joachim Galuska, Bad Kissingen Heiligenfeld Kliniken.

 ...............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Roland Kastner Jahrgang 1957             Heilpraktiker für Psychotherapie   und   Physiotherapeut    

www.selbst-regulation.de   /   www.myofascial.de  /  www.physiotherapie-roland-kastner.de

 

Mein Lebensmittelpunkt liegt geografisch im Rhein-Main-Gebiet. 

Hier arbeite ich als Heilpraktiker-Psychotherapie und Physiotherapeut in eigener Praxis.  Als Dozent der Methode Myofascial - Release/ DGMR  bin ich Deutschland und der Schweiz viel unterwegs.

Schon immer bin ich neugierig, was uns Menschen unterstützt, um unser Potential vollends leben zu können. Heute weiß ich zumindest, dass Trauma uns häufig daran hindert. Deshalb sind das Thema Trauma und die Arbeit von Dr.Peter Levine (Somatic-Experiencing) unter anderem für mich sehr wertvoll.

Daneben bin ich fest davon überzeugt, dass Trauma / Stress einen starken gesellschaftlichen Aspekt in einer sich immer schneller drehenden Welt hat,  für den es sich lohnt,  Bewusstsein zu schaffen.

Sowohl in meiner Arbeit als Heilpraktiker-Psychotherapie als auch als Physiotherapeut  sehe ich, dass sich äußeres und inneres miteinander verbinden kann.  Damit kann  Heilung, Ganzwerden, entstehen.  Das vermittele ich auch beim Thema Berührungsqualität, wenn ich  in meiner Tätigkeit als Dozent     der o.g. Methode unterwegs bin.

Viele Jahre Beschäftigung mit diversen therapeutischen Ansätzen und Ausbildungen, haben mich bestärkt, dass neben notwendigem Wissen, Erkenntnis   ein entscheidender Faktor ist.  Sie kann, leichter als Wissen, etwas verbinden  was getrennt ist. Hier hilft mir immer wieder die Begegnung  mit spirituellen Lehrern und meditative Praxis.   

Das Erkennen, dass Menschen darum ringen mit anderen friedvoll interagieren zu können, es ihnen aber oft nicht gelingt und darum krank werden, hat  mich  dann bereits vor einigen Jahren zu der Arbeit  von  Marshall B. Rosenberg  (Gewaltfreie Kommunikation)  gebracht. Zu erkennen was wirklich Bedürfnis und   was vielleicht nur Strategie ist,  um eine konstruktive, authentische Kommunikation zu erreichen, muss geübt werden!  

Das ist in meinem Selbstverständnis ebenso ein Antreiber, wie das  oben genannte.

 

        Meine berufliche Vita:

  • Aus- und Fortbildungen im Bereich  Physiotherapie: 

           Myofascial-Release (DGMR ), Craniosacrale-Integration, Viszerale  Manipulation ( CSI  )

           Manuelle  Therapie (DGMM ),  Triggerpunkt-Therapie (IMTT),  Ayurveda-Therapeut  ( Habichtswaldklinik / Kassel  )

  • Aus- und Fortbildungen im Bereich  (körperbezogenen) Psychotherapie: 

           Heilpraktiker für Psychotherapie, gemäß § 1, Abs. 1 HPG  (Heilpraktikergesetz)

           Tai Chi-Lehrerausbildung  (Marlies Winkler ).

           Körperbezogene Psychotherapie nach der Hakomi-Methode  (Martin Schulmeister ).

           Traumaarbeit / Somatic-Experiencing  (nach Dr.Peter Levine / bei E. Dinkel-Pfrömmer; Sonia Gomez ).

           Tiefenpsychologische persönliche Analyse  (B.Hejra ).

           Stress-und Burnout Berater / Coach  (Burnout-Akademie/Straesser ).

  • Sonstige  Aus- und Fortbildungen:

           Industriekaufmann  (Frankfurt a.M.)

           Studium der Sozialpädagogik  (FH-Frankfurt a.M.)

           Physiotherapeut  (Bad Wildungen)

           Gewaltfreie Kommunikation / GfK  (nach Marshall B.Rosenberg ).

           Gesundheitsberater / GGB  (Dr.M.O.Bruker ).